kmsh-smh

Home
News und Aktuelles
KMSH und SMH
Historie
Gänge
ASD Erklärung
Zucht+Registierung
Preisliste - KMSHA
Formulare - KMSHA
Bildergalerie
Forum
Pferde - Verkauf
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum
Disclaimer


 Die heilende Kraft der Pferde
(Übersetzung: Kentucky Mountain Saddle Horse News – Sommer Ausgabe 2009 – Vol 15 Issue 2)

Das Mountain Horse hat eine weitere Einsatzmöglichkeit in Ost-Kentucky gefunden. Auf einem Hügel thronend – nur 10 Meilen von Mt. Sterling, Kentucky im Herzen des Mountain Horse Landes – liegt das Hope Hill Kinderheim und ist stolz, Kentucky Mountain Horses zu nutzen. Bekannt für ihre vielseitige Verwendbarkeit, freundliches Temperament und zuverlässige Natur, passen die Pferde gut zu Hope Hill's ungewöhnlicher, therapeutischer Einstellung.

Das Kinderheim Hope Hill ist eine wohnortnahe Therapieeinrichtung für mit Problemen belastete junge Mädchen, die eine Vielzahl von Schwierigkeiten haben. Diese Schwierigkeiten haben häufig ihre Ursache in irgendeiner Art des Missbrauches (körperlich, sexuell und emotional) oder in Vernachlässigung. Einige Schwierigkeiten, denen sich Hope Hill’s Bewohner gegenüber sehen, erstrecken sich von Problemen, die sie im Umgang mit Gleichaltrigen haben bis hin zu schwerwiegendem Drogen- und Alkohol-Missbrauch.

Im Herbst 2006 suchte das Hope Hill Team nach einem Weg, ein besonders mit Problemen behaftetes junges Mädchen zu erreichen, welches keinerlei Fortschritte während der traditionellen Therapie-Stunden machte. Alison Chambers, damals eine Beraterin im Kinderheim Hope Hill, hatte die Idee, die Jugendliche an ein Pferd auf dem Einrichtungs-Gelände heranzuführen. Es wurde schnell klar, dass die Jugendliche schnellere Fortschritte machte während sie mit dem Kentucky Mountain Horse arbeitete, als sie jemals zuvor unter den konventionellen Methoden gemacht hatte. Als Resultat der Interaktion mit dem Pferd, öffnete sich die Jugendliche wie niemals zuvor. Dies ermöglichte ihr, ihre vorliegenden Schwierigkeiten zu bearbeiten, um ihre Behandlung abzuschließen.

Dieser frühe Erfolg der pferde-unterstützten Therapie in Hope Hill führte zur Geburt von H.A.L.T.E.R. (Healing Adolescents Lives Through Equine Relations = Heilung des Lebens Jugendlicher durch Beziehung zum Pferd). Chambers ist nun die H.A.L.T.E.R.-Programm-Direktorin und schreibt den Erfolg des Programms den einzigartigen Eigenschaften der Mountain Horses zu. „Das Programm ist regelrecht ein Überflieger“, erklärt Chambers, „ und die Aktivitäten, die wir mit den Mädchen unternehmen, mögen sich ändern, aber die Pferde bleiben konsequent genug, um ihnen sogar den schwierigsten Jugendlichen in der Arena anzuvertrauen.“ Aron Cude, einer der Berater im Programm, sagt: „Wir setzen Kentucky Mountain Horses ein, weil sie sanft und neugierig sind, und sie in der Lage sind, das Verhalten der Mädchen in der Arena zu spiegeln. Unsere Pferde passen sich außergewöhnlich gut an verschiedene Situationen an und ihr neugieriges Temperament in der Arena ist ein unschätzbarer Beitrag während der Therapie-Stunde mit unseren jungen Damen.“

Viele Aktivitäten im H.A.L.T.E.R.-Programm sind dazu angelegt, die Mädchen zu ermutigen, über die Schwierigkeiten, denen sie gegenüberstehen, nachzudenken. Eine Aktivität besteht darin, dass eine Gruppe von Mädchen ein Pferd über einen niedrigen Sprung bewegt, welcher stellvertretend für Widerstände und Konflikte in ihrem Leben steht. Das mag den Meisten einfach erscheinen, aber die Herausforderung ist, dass die Gruppe dies bewerkstelligen muss, ohne miteinander zu sprechen und ohne das Pferd zu berühren.

Wenn wir die Aktivität durchsprechen, konzentrieren wir uns darauf, was die einzelnen Teilnehmer mit den Pferden in der Arena gut können und welche Verhaltensweisen funktionieren. So bieten sich den Teilnehmern vielfältige Gelegenheiten zum Lernen. Die Pferde können wählen, ob sie sich an der Aktivität beteiligen wollen und in 100 Prozent der Fälle wollen sie das auch. Sämtliche Aktivitäten, die die Mädchen durchführen, angefangen vom Putzen bis hin zum Natural Horsemanship, bieten eine Gelegenheit die Mädchen Selbstwahrnehmung, Selbstwertgefühl, Kommunikation und Entscheidungsfindung zu lehren, was ihnen in der realen Welt zugute kommen wird“, sagt Chambers.

Ein Absolvent des pferdegestützten Programms aus jüngster Vergangenheit erklärt, „Du kannst dich mit dem Pferd identifizieren. Du überträgst das reale Leben in das, was du mit dem Pferd tust. Meine Mutter verhält sich wie manche dieser Pferde, und ich habe neue Wege erlernt, zu versuchen, unsere Probleme zu bewältigen.“ „Ich glaube nicht, dass wir den gleichen Erfolg hätten, würden wir irgendein Pferd hinzuziehen“, sagt Chambers. „Des Mountain Horse Bereitschaft und Fähigkeit zu lernen ist ein ausschlaggebender Teil der Übungen.“

Nach beinahe drei Jahren ist das Hope Hill Kinderheim stolz darauf, dass das Programm bedeutend gewachsen ist und nun zusätzliche Leistungen im Bereich Drogen- und Alkohol-Abhängigkeit, Familenarbeit und Hope Hill’s Pflegeunterbringungs-Programm angeboten werden. Chambers freut sich am bisher beobachteten Wachstum des Programms, schaut jedoch weiterhin in die Zukunft. „Unser Ziel ist es, dass jeder Jugendliche, der nach Hope Hill kommt, die Möglichkeit hat, die Pferderasse zu erleben, die ihre Wurzeln quasi im Garten hinter dem Haus des Jugendlichen hat und zu sehen, wie ein Pferd zu viel mehr als nur zum Reiten verwendet werden kann. Die Arbeit mit den Pferden im therapeutischen Rahmen kann eine lebensverändernde Erfahrung sein. In den kommenden Jahren hoffen wir, die Mittel aufzutreiben, um eine Reithalle zu errichten, so dass wir Therapie-Stunden bei jeder Witterung durchführen können und eine sicherere, überschaubarere Umgebung bieten können.“

Hope Hill möchte sich bei all jenen bedanken, die Schulungsmaterial, Clinics, Ausflüge und Spenden zur Verfügung gestellt haben und so die Rasse einer Bevölkerungsschicht junger Leute zugänglich gemacht haben, die vielleicht auf andere Weise nie die Gelegenheit gehabt hätten, mit diesen Pferden zu arbeiten.

Um herauszufinden, wie Sie Hope Hills H.A.L.T.E.R.-Programm oder andere Hope Hill Programme unterstützen können, besuchen sie unsere Webseite.
Hope Hill ist eine 501©3 Agentur und alle Spenden sind steuerabzugsfähig (Anmerkung Übersetzer: gültig für USA)
.

Protected by Copyscape Web Plagiarism Check



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Coole kostenlose Flash Gästebücher für die Homepage - 1a-Flashgaestebuch.de