Damit das Laden der Seite nicht so lange dauert,
geht es hier nun mit Jule weiter

6.1.09
Aufgrund des Wetters habe ich heute mal die Kamera mitgenommen um Euch mit ein paar Fotos von Jule zum lachen zu bringen.
Da ich mich nicht entscheiden konnte welche ich Euch zeige muss ich Euch nun bombadieren ;-)
Sie hat sich so sehr über den Schnee gefreut...kaum zu bremsen war sie
Bei dieser trockenen Kälte friert sie gar nicht und braucht kein Mäntelchen.




Erst die Schnute in Schnee panieren und ordentlich buddeln...


...danach schütteln *grins*


Endlich hat sie ihre Lebensfreude wieder


es geht auch mit Stehohren ;-)


Wenn sie so angerast kommt muss ich zusehen das ich standfest stehe sonst lieg ich um...so ab un zu ist sie schon mal wieder etwas "gagga"






Hier peilt sie die Enten auf dem Kurparkteich an*grummel*
sie wäre sehr sehr gerne mal hintergeflitzt









6.1.09
Für Jule war heute Weihnachten...sie hat ein ganz ganz tolles Paket geschickt bekommen mit vielen vielen Leckereien ganz nach ihrem Geschmack
Ganz herzlichen Dank für das Paket an Sonja,Susanne,Martina aus dem Tierfotoforum und aus dem BC-Forum


Sie war etwas erschrocken und bissi verhalten über sooooviele Leckerchen
 nur ganz für sie allein....


...wenn ich ihr aber was gegeben hab hat sie mit Appetit zugebissen


Besondere Freude hat ihr das Spielie gebracht...sie hat nahezu so getan als gäbe es bei uns sonst kein Spielzeug






Zusätzlich möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich für die finanzielle Unterstüzung bedanken bei:
Yvonne Wicht
Uta+Volker Witt mit ihren beiden Söhnen
Sandra und Horst Korbach
Andrea Mecky
Nicole und Marc Horn
Martina Bader
Alwine Wilde
Claudia Kleingelbeck
Regine Frerichs (Greenpeace)
Margret Gremse
Heidi und Heinz Hoffmann
Susanne Jllich
Meike Fasterling
Birgit Janßen
Steffi Hamm
Stine Trewer
Kathrin Kreter
M.+Ch. Maue
Antje Kammel
Doris Brand
Martina Vielstädte
Meinen ganz besonderen Dank an Dagmar Kirchhoff...Dagmar Du weisst warum!!!

Mit Eurer Hilfe ist es mir möglich die Tierarztrechnung sofort zu begleichen und aus Jule wieder einen Hund zu machen.
Ich bin so gerührt von Eurer Mithilfe das mir mal wieder die Worte fehlen.
Im Namen von Jule meinen aller allerherzlichsten Dank Euch allen.
Auch natürlich an die,die uns moralisch unterstützt haben.
Ohne Euch hätte ich es vielleicht nicht geschafft.
Danke Danke Danke Danke Danke

9.1.09
Wir schreiben heute den 9ten Januar 2009
Nachdem ich gestern schoneinmal versucht hatte das zuständige Veterinäramt aussichtslos zu erreichen habe ich es eben ( 10.30 Uhr) erfolgreich ans Telefon bekommen.
Mein letzter Anruf war am 29.12.08....das heisst es ist nunmehr 11 (ELF) Tage her seit dem ich die Anzeige gemacht habe und deutliche Worte gesprochen habe das es eilt aufgrund der dort lebenden Hunde (Tiere)
Aufgrund der Anzeige die ich Ende November-Anfang Dezember 2007,(Ja Ihr lest richtig 2007!!!),wurde leider nichst festgestellt und der Fall eingestellt.
Damals hatte ich eine Anzeige gemacht aufgrund hochgradig lahmer Schafe,ständig toter Schafe,ständigen Fehl.-oder Frühgeburten,bzw.auch verhungerter Lämmer die von ihren Müttern nicht angenommen wurden weil sie selber keine Reserven mehr hatten und selbst fast verhungerten.
Bei dieser Anzeige geschah NIX!!!!
Bis heute war scheinbar NIEMAND auf dem Hof um sich dort die Pferde bzw die Hundehaltung anzuschauen.
Und DAS obwohl ich auch diese Haltung bemängelte!!
Begründet wurde dieses Hinauszögern der Kontrolle damit das sie unangemeldet dort auflaufen damit der zuständige Besitzer an der Haltung nicht noch schnell etwas abändern kann.
Sehe ich ein und find ich auch richtig...aber WARUM dauert DAS sooooo lange.

Bevor nun manche denken ich spreche hier von so ein paar toten oder lahmen Schafen.
Nein das tue ich nicht.
Eine Herde von ca 900 Schafen in der mindestens 800 Schafe lahm sind so das sie es teilweise nicht mehr in das Koppelnetz schafften,halte ICH für nicht angemessen.
Das immer mal wieder vereinzelte lahme Tiere auftreten ist mir bewusst und da sag ich auch nix.
Leider leider kann ich das alles nicht beweisen.
Daran wird dieser Fall mit Sicherheit auch wieder an Akta gelegt,wegen Mangel an Beweisen.
Wie sehr ärgere ich mich doch das ich die Telefongespräche von damals nicht aufgezeichnet habe wo der zuständige Schäfer mir dieses alles vorgejammert hat.
Ich denke das wäre dann Beweis genug.
Nun denn muss ich wahrscheinlich "MAL WIEDER" einsehen das ich machtlos bin was miese Tierhaltung und Behandlung angeht.
Traurig Traurig Traurig

Aber wenigstens was positives:
Jule geht es wie immer prächtig...sie begleitet mich des Öfteren schonmal ins Büro wenn ich meine Mutter dort besuche.
Draussen ist sie wie eh und jeh verspielt,albern und spassig drauf.
Ich muss nur auf ihre Linie achten...sie frisst irre viel,was wahrscheinlich auf den derzeitgen Hormonumschwung zu schieben ist.
Ihre Magen Darm Aufbaukur ist nun auch alle.
War wichtig nach dem Antibiotika.
Laut der Urinteststäbchen (Combur Test) weist ihr Urin keinerlei Entzündung oder irgendwelche Erreger auf.
Ihr Fell wächst und wächst und wächst.
Bald sieht sie auch wieder schicki aus.

13.1.09
Mal wieder ein paar neue Fotos vom Pudelchen :-)
Ab und zu nehmen wir den Basti mit wenn Jule und ich unsere Runde drehen.
Die Beiden sind ein Team und was das rennen anbetrifft scheinbar auf einer Ebene.
Leider war das Wetter überhaupt nicht für schöne Fotos geeignet.
Musste sie alle ein wenig bearbeiten :-(
Egal...ich denke man sieht wie gut drauf Jule ist :-)


Und los gehts das Wettrennen Fuchs gegen Schafpudel ;-)








Basti hat eh keine Chance...Jule kriegt alle eingeholt..
.das wusste er bis da aber noch nicht*grins*










Schön gell ;-)




Schlechte Karten hatte er schon bei ihr*lach*




Sie ist so glücklich



15.1.09
Da ich Jule leider leider nicht behalten kann wegen Unverträglichkeit mit meiner Betty muss ich nun für sie ein geeignetes Heim suchen.
Ich habe dafür eine extre Seite eingerichtet.
Der Text darf gerne in Foren veröffentlich werden.
Auch die Fotos von Jule in dem Text dürfen gerne geklaut werden.
Den Text zu Jules Vermittlung findet Ihr
"Seite entfernt"

edit:vorhin vergessen
Ich habe NIX aber auch NIX vom Veterinäramt gehört!!!
Wollten sich aber bei mir melden sowie sie vor Ort waren!!!
Zur Errinnerung:Ich  habe die Anzeige am 29.12.08 gemacht!!!

Na und zu Jule fehlen mir einfach sämtliche Worte wie gut sie drauf ist.
Denke über eine "Umtaufung" in "Hummel" nach *augenverdreh*
Nix mehr mit 2 mal am Tag eine halbe Stunde laufen...nööö damit ist Prinzesschen nicht mehr zufrieden.
Aber kaum daheim ist sie wie eh und jeh glücklich in ihrem Hundebettchen :-)


29.1.09
Ich gelobe Besserung was Fotos von Jule anbetrifft...VERSPROCHEN!!!
Wenigstens mal eins von ihren wunder wunderschönen Augen.
Man sieht wahrhaftig nix mehr von der Operationsnarbe*megafreu*

Sie ist wie immer super gut drauf...frisst und frisst und frisst.
Verdauung,Pippi...alles im grünen Bereich.
Laut Urinteststäbchen auch.

9.2.09
Basti und ich waren heute mit Jule zum TÜV ;-)
Es wurde Blut abgenommen,eine Entwurmung bekommt sie nun nochmal und ein Urinteststäbchen gabs auch mit auf den Weg.
In 2-3 Tagen ist das Ergebnis da,aber die Tierärztin und ich denken da ist alles bestens in Ordnung,so das sie heute schon ihre Impfung bekommen hat.
Das heisst also denk ich TÜV bestanden und bereit für die Vermittlung :-)
Hier ein Bild von Jule beim Blut abnehmen...sie ist so klasse echt.
Ich sag ihr Du bleibst da  und sie tut es obwohl sie sich so arg fürchtet.
So einen Hund muss man einfach lieb haben der einem SO vertraut das er sitzen bleibt trotz Todesangst.


Kaum war Jule fertig meinte Basti das er nun dran wäre mit der Behandlung und saß aufm Tisch und hat seine übliche Tierarzt-Schau abgezogen um Beachtung zu bekommen.
Er liebt Tierärzte einfach abgöttisch.
Katharina unsere Tierärztin hat einige Küsschen von ihm bekommen in der Hoffnung das sie ihn behandelt,obwohl er gar keine brauchte.



13.2.09
Jules Blutergebnis ergab nur positives.Sämtliche Organe laufen "rund"
Also auch die Nieren*riesenfreu*
Entwurmung hat sie nun nochmal bekommen.
Urin ist laut Teststäbchen top.

14.2.09
Schnee,Sonne,Blauer himmel,Glückliche Jule!
Seht selber...Klick aufs Bild



15.2.09
Jule ist vermittelt!!!
Ich wünsche Jule und ihrer neuen Familie alles alles Gute und viel Glück beim Aufbauen des Vertrauens welches für Jule lebensnotwenig ist.
Aber ich bin mir sicher das IHR es schaffen werdet.


Ich glaube das war der Moment wo es bei Jule klick machte und sie Herrchen durch die rosarote Brille sah :-)


Ich denke und hoffe mit Herrchen Phillipps Hilfe ab und an mal das ein oder andere von Jule berichten zu können.

Mein Dankeschön allen die geholfen haben Jules Vermittlung im Internet zu verbreiten.
Ganz besonderen Dank an Susanne Bohling,Ronja und Lux :-) die dazu beigetragen haben das sie ein schönes Julegerechtes Heim bekommt.

16.2.09
Endlich komme ich dazu mal ein paar Zeilen zu schreiben bzw.Euch endlich die Fotos von Jules Übergabe gestern zu zeigen.
Natürlich hat Phillipp mich gestern ordentlich mit Fotos gefüttert die ich hier einstellen darf.
Dankeschön an Phillipp.
Ein noch größeres Dankeschön das Ihr Jule so ein schönes zu Hause bietet mit allem was sie braucht.
Ich bin so froh das alles so gut klappt mit Euch,das mir schon wieder die Tränen kullern*schäm*
Und wenn ich die Bilder betrachte könnte es wahrhaftig noch eine Foto-Love-Story geben :-)
Lieben Dank auch für Deine schönen Worte im Gästebuch...dadurch lesen die,die so mit Jule gebangt haben es auch aus Deinen Zeilen wie gut alles ist.

Jule daheim angekommen und sichtlich zufrieden mit ihrem neuen Schlafplatz*grins*


Silas hat auch schon was von Jule angesagt bekommen das er ab jetzt weniger zu melden hat und sie ab heute die Cheffin ist ;-)


Sie schaut soooo entspannt aus...


...und zufrieden


Ich weiß man soll den Tag nicht vor dem Abend loben...aber das sieht mir ganz arg nach HAPPY END aus oder?!

edit:Habe eben neue Bilder bekommen und MUSS sie Euch zeigen.
Ich wäre absolut dafür Philipp und Jule zum Liebespaar 2009 der Altdeutschen Hütehundszene zu wählen*lach*
Was bin ich glücklich das es meiner Maus sooooo gut geht




23.1.09
Jule hat uns ins Gästebuch geschrieben ;-)


Juni 2009
Ich habe neue Bilder von der glücklichen Jule bekommen.
Ihr geht es bestens...sie liebt ihr Herrchen nach wie vor innigst.

Seht selbst wie gut es ihr geht und wie gut sie ausschaut.











25.12.09
Heute vor einem Jahr ging es endlich aufwärts mit Jule.
Der gestrige Heiligabend war bei mir sehr Jule geprägt...ich habe viel an sie denken müssen und wie es vorriges Jahr am Heiliabend um sie stand.
Einige Tränchen sind auch geflossen.
Aber auch Freudentränen waren dabei weil ich weiß wie gut es ihr geht und wie glücklich sie mit ihrem neuen Herrchen ist.
Und Philipp hat uns neue Fotos zukommen lassen.
Vielen lieben Dank Philipp...vielen Dank das Du "meiner" Jule so ein schönes zu Hause gibst.
Auch möchte ich mich nochmals bei allen von ganzem Herzen bedanken die uns vorriges Jahr so sehr beigestanden haben...ob nun finanziell oder auch emotional.
Ohne Euch hätten wir es vielleicht nicht geschafft.

Vielen vielen lieben Dank bei ALLEN Helfern.
Aber ganz besonderen Dank nochmal an Uta und Dagmar für den Beistand am Heiligabend.


Und damit Ihr alle sehen könnt wie gut es Julchen geht 2 Bilder von ihr.
Was würd ich drum geben sie mal wieder knuddeln zu können.
Bin richtig neidisch auf Philipp das er sie unbegrenzt kuscheln kann und ich nicht ;-)




Julchen war sogar schon mit "hochzeiten"
Und trug Schleifchen ;-)
















Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht