BudoAthletic Sport Event Service

 
Home
Impressum
Datenschutz
Information
Service
Events 2017
NEWS
IBC.eu.com
ETF.de.com
KICK NEWS
Contact
Kampfsport Iserlohn
Sportpass
Sportartikel
Shop
Locations
Download
Turnierregeln
BA GAMES
BA Forum
Photo Reports
BA-Liga DBL
Formen-Seminar
Gürtelprüfung
Bruchtest

 



 
 Gilbert Kapkowski 1979
 
 
Ein wenig Background
über die Person

Gilbert Kapkowski
 

Stand 2014  


 
Liebe Besucher dieser Webseite,

bei mir handelt es sich um den verantwortlichen Veranstalter, Organisator, Produzenten, Lizenzgeber,
für ALLES, was mit dem SPORT EVENT SERVICE und den dort angebotenen und vertriebenen Events, Aktionen und Produkten zu tun hat.

Entgegen anderslautenden Gerüchten bin ich jedoch KEIN "Präsident" oder "Vorsitzender" eines "Verbandes".
Und als "Grossmeister" möchte ich mich mit voller Absicht nicht bezeichnen lassen.

Wenn schon ein Ehrentitel - dann träfe es allenfalls der Begriff "Altmeister" deutlich passender.
Allerdings darf ich dazu anmerken, dass ich im Kampfsport und ganz besonders im Taekwondo - die Bezeichnungen "Meister" und "Schüler" als ziemlich unzutreffend und sogar meist als völlig danebengegriffen empfinde.

Es müsste vielmehr von "Lehrenden" und "Lernenden" gesprochen werden, wobei die Unterschiede zwischen beidem im praktischen Dasein sehr oft völlig fliessend sind. 

Anstatt jemand als "Schüler" einzustufen oder damit bisweilen abzuqualifizieren und sich dabei selbst als "Meister" oder sogar "Grossmeister" darzustellen, täte es vielen Kampfkünstlern gut, sich auf das zu bescheiden, was sie tatsächlich in der Lebenswelt des Kampfsports darstellen - können und wollen.

In meinem, bisher schon recht langen, "Kampfsport-Leben" - gab es auf diesem Gebiet recht zweifelhafte Erfahrungen. 

Als absolutes persönliches Negativerlebnis (2013) sind mir ein unbescheidener "Meister" und sein ergebener "Schüler" und bedarfsweiser Ersatztrainer ins Auge gefallen.

Diese Geschichte gehört sicherlich nicht an diese Stelle, aber wenn jemand mit dem Rückenaufdruck CHEFTRAINER herumläuft, dann sollte er tatsächlich überragende Trainerfähigkeiten praktisch unter Beweis stellen können, aber keine unglaubwürdigen Weltmeistertitel seiner tatsächlich wenig weltmeisterlichen "Schüler" aus dem Ärmel zaubern.

Die wirkliche Qualifikation, leider auch die Qualifikation als "Trainer" oder gar "Meister" - die ist im Kampfsport der vielen schwarzen Gürtel, der vielen erfundenen Titel, Verbände und Präsidenten und der allzuviel undurchsichtigen Information Marke Internet & Co. - heutzutage noch schwerer zu beurteilen, als früher.  

 
Mit mehr als 40 Jahren "Kampfsporterfahrung auf dem Buckel" kann man sich darauf verlassen, dass es bei allem, was ICH anbiete -oder auch manchmal bewusst NICHT- immer nur um QUALITÄT im Sinne des Sportes und der Sportler geht. 

Neben allen geschäftlichen Projekten bin ich auch noch ein wenig als "Fachjournalist" tätig.

Obwohl ich Kampf-SPORT seit vielen Jahren tatsächlich "professionell" betreibe, lerne ich jeden Tag immer noch was dazu und fühle mich weit davon entfernt, mich mit den typischen "Profis" dieses Gewerbes auf dieselbe Stufe stellen zu lassen.  


Hier nachfolgend einige Fakten über meinen persönlichen Werdegang im Kampfsport:


-geboren am 14.11.1954

-verheiratet seit 1976 mit '"meiner" besten Kämpferin Dorothea, ETU-Europameisterin 1980 und WTF-Weltmeisterin 1983, bundesdeutsche Rekordnationalkämpferin, die in jeder sportlichen Hinsicht ein grösserer Meister geworden ist, als ich es je hätte werden können

-die ersten "Kampfsporterfahrungen" machte ich im Vorschulalter mit Ringen und Boxen

wäre als Jugendlicher aber lieber Tennisspieler geworden, was leider damals ein unerreichbares Ziel war

-seit ca. 1970 regelmässig im Kampfsport aktiv, vor allem im klassischen Taekwondo

aber auch mit Ausflügen u. a. ins Boxen, Kickboxen, Karate, Judo, JuJutsu, SV-Disziplinen, Gewichtheben und Bodybuilding

-meine Trainer der Gründerzeiten waren Helmut Hampe, Rolf Becking (ITF), Gerhard Füg (WTF)

-die erste Gürtelprüfung = zum Gelbgurt legte ich bei Max Geburt ab

viele einzelne Erfahrungen bei Training und Wettkampf mit bekannten "Grössen"

beim TKD beispielsweise mit Park-Soo-Nam, Kwon-Jae-Hwa, Rainer Müller, Dave Oliver

und  einer grossen Anzahl anderer interessanter Persönlichkeiten aus weltweiten Kampfsportkreisen

-Taekwondo-Trainer / Vereinsgründer seit ca. 1974
-mit nachfolgender Übungsleiter = Breitensport- und Fachausbildung

-erste Dan-Prüfung (Taekwondo) 1976

-bis 1979 in der damaligen Sektion Taekwondo des DJB tätig

-1980 Mitbegründer der Sportorganisationen DTU und NWTU
-Wettkampf- und Leistungstrainer dort bis ca. 1990 mit zahlreichen Einzel- und Mannschaftserfolgen auf Welt-Europa-Deutscher- und regionaler Ebene - die hier alle nicht aufgezählt werden können

z. B.  Platz 3 in der "Nationenwertung" bei den Internationalen Niederländischen Meisterschaften 1988

z. B.  Platz 1 in der Vereins-Wertung Team Sieger Deutsche Meisterschaft DTU 1989

-seit 1983 selbständig als Fachsportlehrer und Event-Produzent  

-offizieller Reporter und Bildberichterstatter bei der WTF-WM in Korea

nebenbei zeitweise für  die Zeitschrift "Karate budo-journal" tätig

-1994-1997 Organisator der jährlichen "Sauerland-Cups" in Iserlohn,

den seinerzeit grössten und bestbesuchten Vereinsturnieren Deutschlands

-1998 Begründer des EURO-CUP
= stil-offene Europameisterschaft für Vereinsteams

-2000 Begründer der Stilart „Euro Taekwondo und Kickboxing“ und des sportlichen Netzwerks „ETF“

-seit 2001 professioneller Veranstalter von stil-übergreifenden Kampfsport-Events

-2001 Schöpfer der Stilart „Double Match“ = Team-Kampf Sparring

-2002 und Folgejahre Urheber fachsportlicher Regeln für die Disziplin„Bruchtest“

-2005 Schöpfer der Stilart „High Kick“ = Hochsprung mit dem Fuss

-2007 Schöpfer der Stilart „Speed Sparring“ = Punkt-Stopp-Sparring im Fechtstil

-2008 und nachfolgend Mitverfasser von Lehrwerken für die Formensysteme Hyong und Poomsae

-2009 Urheber der „BudoAthletischen Bewegung“ und des Begriffes „BudoAthletic“

-2010 Schöpfer der Stilart „Speed Fencing“ = Stockfechten im Fechtstil

-2010 Schöpfer der Stilart „KTAE“ = Nullkontakt und Kontakt-Sparring

-2010 Organisator der ersten „BudoAthletic Games“

-2010 Verleihung des aktuell letzten Dan-Grades Nr. 9 "ehrenhalber"


under construction



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht


 
BudoAthletic Sport Event Service